Corona-Verhaltensregeln auf vermieteten Wurfscheibenständen (Trap/Skeet/Parcours)

Stand: 01.04.2021

 

  • Der Zutritt zum Schießstand Gürather Höhe ist während der Zeit vom 08.03. - 18.04.2021 nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung gestattet.
  • Öffentliche Schießen, Mitgliedertrainingsschießen, Wettkämpfe usw. finden nicht statt.
  • Besucher sind nicht erlaubt!
  • Auf jedem der beiden Wurfscheibenstände dürfen sich max. 5 Personen (inkl. der Aufsicht!!!) aus zwei Haushalten gleichzeitig aufhalten. Eine Ausnahme hiervon darf nur gemacht werden, wenn alle auf dem jeweiligen Wurfscheibenstand anwesenden Personen aus einem Hausstand kommen. Dies bedeutet in diesem Fall, dass auch die Aufsicht aus diesem Hausstand kommen muss!
  • Paare, unabhängig von den Wohnverhältnissen, zählen als ein Hausstand.
  • Anmeldung für die Wurfscheibenstände: tagsüber unter 02272-1422 oder 0173/4024016.
  • Einzelunterricht ist erlaubt. Dabei gilt, dass der Ausbilder gleichzeitig Aufsichtsberechtigt sein muss (1. Hausstand) und der Einzelschütze den 2. Hausstand repräsentiert.
  • Zwischen den Personen bzw. Personengruppen auf dem Trapstand und dem Skeetstand ist dauerhaft ein Mindestabstand von 5 Metern einzuhalten.
  • Auf dem Weg zu den Wurfscheibenständen muss zwischen den Personen bzw. Personengruppen ein Mindestabstand von 5 Meter eingehalten werden.
  • Es besteht Mund-Nasenschutzpflicht auf dem Weg zu den Wurfscheibenständen bzw. zum Parkplatz.
  • Vor dem Betreten und nach dem Verlassen der Wurfscheibenstände sind alle Personen angehalten, die Hände zu desinfizieren. Dafür stehen auf den Wurfscheibenständen Desinfektionsmittel zur Verfügung.
  • Auf den Wurfscheibenständen liegen Kontaktdatenvordrucke aus, die von jedem, auch den Aufsichten, ausgefüllt werden müssen. (Name, Vorname, Adresse, Telefonnummer, Uhrzeit kommen / gehen).
  • Jede Person, die den Schießstand betritt, trägt Sorge für seinen Eigenschutz und hat einen Mund - Nasenschutz mitzuführen und auf der Schießanlage, außerhalb der Wurfscheibenstände zu tragen.
  • Nur wer in eigener Selbstbeurteilung vollständig frei von Corona-Virus-Symptomen ist, darf am Schießen teilnehmen und sich auf der Schießanlage aufhalten. Es dürfen nur absolut symptomfreie Personen zum Schießen kommen.
  • Bei Verstößen gegen die Kontakt- und Hygienevorschriften, wird die Person vom Schießen ausgeschlossen werden Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir strikt auf die Einhaltung der obenstehenden Punkte bestehen müssen. Bitte informieren Sie sich vor einem gemieteten Termin immer unter www.ttsv-bedburg.de über den aktuellen Stand der Rahmenbedingungen / Einschränkungen.
  • Bezüglich unserer Mietbedingungen verweisen wir auf unsere Internetseite.