Corona-Verhaltensregeln auf vermieteten Wurfscheibenständen (Trap/Skeet/Parcours)

Stand: 01.10.2020

  • Das Schießen ist außerhalb der Öffnungszeiten nach Voranmeldung für Gruppen von max. 25 Schützen je Stand (Trap/Skeet) inkl. evtl. Ausbilder, zzgl. Aufsichten, möglich. Sollte die max. Anzahl von 25 Schützen/Ausbilder pro Stand erreicht sein, müssen weitere Teilnehmer vor dem Clubhaus, oder falls geöffnet, im Clubhaus warten, bis das die max. Anzahl der Schützen/Ausbilder unterschritten ist.
  • Auf beiden Ständen bzw. dem Weg zu den Wurfscheibenständen, ist ein Abstand von 1,50 Meter gewünscht.
  • Mund- und Nasenschutzpflicht im Zugang zu den Toiletten. Bitte mitbringen, es kann kein Mund-Nasenschutz vor Ort erworben werden.
  • Zuschauer sind nicht zulässig.
  • Kein Tausch von Waffen oder Munition untereinander, ansonsten anschließende Desinfektion notwendig, Desinfektionsmittel ist hierfür mitzubringen.
  • Nachverfolgbarkeit:  Namen aller Personen, Anschrift, Telefonnummer, Ankunft und Verlassen des Standes sind mit Uhrzeit zu erfassen.
  • Bei Verstößen gegen die Kontakt- und Hygienevorschriften, wird die Person vom Schießen ausgeschlossen werden Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir strikt auf die Einhaltung der obenstehenden Punkte bestehen müssen. Bitte informieren Sie sich vor einem gemieteten Termin immer unter www.ttsv-bedburg.de über den aktuellen Stand der Rahmenbedingungen / Einschränkungen.
  • Bezüglich unserer Mietbedingungen verweisen wir auf unsere Internetseite www.ttsv-bedburg.de